camping plages ile de ré
Buchen Sie Ihren Aufenthalt
Kundenbereich
Camping Ile de Ré » Ile de Ré » Die Strände der Ile de Ré

Die Strände der Ile de Ré

Wenn Sie auf der Ile de Ré bleiben, werden Sie unweigerlich an den Stränden versagen. Dieses kleine Paradies, 30 km lang und 5 km breit, ist von Sandstränden umgeben, die manchmal ruhig und manchmal wild sind. Ob familiär oder intimer, sie werden Sie sicher verführen. Von Rivedoux Plage bis Saint Clement des Baleines warten nicht weniger Strände auf Sie. Obwohl Bois Plage und Ré und Saint Clément Baleines den Ruf haben, die schönsten Strände der Insel zu besitzen, sind Rhêmes Dörfer die Heimat von unglaublichen Sandstränden.

Strand von Ile de Ré
Rivedoux Strand

Rivedoux Strand

Rivedoux Plage, am Eingang der Ile de Ré, grenzt an zwei Strände, eine an der Nordküste und die andere an der Südküste. Es ist jedoch der Südstrand, der sich von der Brücke bis zur Spitze des Chauveau Pertuis d’Antioche erstreckt, der zum Schwimmen am förderlichsten ist.
Der Strand von Sablanceaux wird Familien mit seinen geschützten Stränden, Picknickplätzen, Spielplätzen für Kinder, Strand Snack und Panorama-Restaurant ansprechen. Es ist beliebt für Wassersportarten wie Segeln und Jetski. Es wird in der Hochsaison beaufsichtigt und mit Erste-Hilfe-Station, Toiletten und PMR-Schlüsseln ausgestattet. Der Nordstrand wird für Spaziergänge, Angeln, Müßiggang …

Strände von Sainte Marie de Ré

Das Dorf Sainte verfügt über 4 Strände, an denen Urlauber die nautischen Genüsse entdecken und neu entdecken können. Im Allgemeinen sind die Strände dieses Dorfes von einer wilden Umgebung geschützt.
Wenn Sie nach einem Besuch von Sainte Marie de Ré nach ruhigen Stränden zum Entspannen suchen, werden Ihnen der Strand La Salée und der Strand Basse Renae gefallen. Letztere liegt südlich von Sainte Marie und ist im Norden der Insel Oleron geöffnet.
Wenn die wilden Strände Sie mehr verführen, entdecken Sie den Montamer Strand, authentisch und wild hinter dem Park von Montamer. Der Strand von Grenettes, Indomptée ist ein Paradies für Gleitsportarten.

Strände von Sainte Marie de Ré
Plages de Le Bois Plage en Ré

Strände von Le Bois Plage en Ré

Das Dorf Bois Plage en Ré verfügt über einige der schönsten Strände der Insel Ré. Müßiggang, Aktivitäten am Meer und Wassersport sind weit verbreitet. Der Strand von Gros Jonc im Süden des Dorfes ist sehr belebt, da das Meer dort ruhig ist. Es ist von einer schönen Dünenschnur begrenzt.
Der Strand Gollandières bietet einen Blick auf die Insel Oléron. Es ist sehr groß und verführt mehr Paare und Familien auf der Suche nach einer ruhigen und abgelegenen Ecke.
Der dritte Strand dieses Dorfes ist der Strand von Petit Sergent, der sich westlich des Dorfes befindet. Es ist von einer sehr angenehmen natürlichen Umgebung umgeben.

Strand in La Flotte en Ré

Das Dorf La Flotte en Ré ist eines der schönsten Dörfer in Frankreich. Es liegt östlich von Saint-Martin-de-Ré und hat nur einen Strand: den Strand von Arnérault. Es liegt nicht weit vom Zentrum von La Flotte entfernt und grenzt an eine Fußgängerzone.
Der Arnerault ist sicherlich einer der schönsten Strände an der Nordküste der Ile de Ré. Es ist gleichzeitig ein Ort der Ruhe, der Spaziergänge und Spiele. Die Bucht der geschützten Bucht ist ideal zum sicheren Schwimmen. Es ist mit einem Rettungszentrum ausgestattet.

Strand in La Flotte en Ré
Scrollen Sie horizontal
Sumpf von Ile de Ré
Fahrradtour entlang des Meeres
Hafen von Ile de Ré
Strände von La Couarde sur Mer

Strände von La Couarde sur Mer

La Couarde sur Mer liegt an der Südküste der Ile de Ré, mit Blick auf das Dorf Saint Martin de Ré. Es ist die Heimat von 5 km Küste, die von langen Sandstränden gebildet wird. Im Schutz der Dünen, Pinien und Tamarinden, sind diese erweitert Sand einfach göttlich. Es ist eines der wichtigsten Reiseziele am Meer auf dem Archipel.
Der Bereich der Pergola, einem bekannten Surfspot der Ile de Ré, ist der Treffpunkt für Liebhaber und Fans des Surfens. Aber es ist auch ein idealer Ort zum Schwimmen mit der Familie. Entspannung, Spaß und Wassersport stehen auf dem Programm.
Der Strand von Peu Bernard liegt zwischen Meer und Wald und eignet sich gut zum Schwimmen. Um die Strände zu erreichen, folgen Sie den Küstenpfaden auf den Dünen und bewundern Sie die bemerkenswerten Aussichtspunkte.
Der Strand von Les Prises ist das Paradies der Gleitsportarten. Für Anfänger und Wassersportler gibt es in der Nähe Möglichkeiten zum Segeln, Stehpaddeln oder Kitesurfen.

Strand in Saint Martin de Ré

Saint Martin de Ré ist die größte der Gemeinden der Ile de Ré. Im Herzen der Insel, an der Nordküste gelegen, bietet es seinen Bewohnern und Besuchern einen einzigen Strand: den Strand von La Cible. Dieser Sandabschnitt liegt östlich des Dorfes in der Nähe der Zitadelle. Es wird von Sommergästen geschätzt.

Strand in Saint Martin de Ré
Strand in Loix en Ré

Strand in Loix en Ré

Im Herzen der Ile de Ré, an der Nordküste gelegen, bildet Loix en Ré eine Halbinsel. Um sich zu entspannen, Spaß zu haben und verschiedenen Wassersportarten nachzugehen, sind die beiden Strände ein Muss.
Grouin Strand, ideal gelegen am Ende der Halbinsel zwischen Sumpf und Meer, liegt in der Mulde von Grouin. Intim und ruhig und schön, wird es von der kleinen Festung übersehen.
Der Strand von Gaudins ist ein charmanter Strand nördlich des Dorfes Loix. Es ist ein ruhiger Ort, von wo aus man den Trousse-Chemise-Wald und die Vendée-Küste bewundern kann.

Strand in Ars en Ré

Ars en Ré ist leicht an seinem weißen und schwarzen Kirchturm zu erkennen. In den schönsten Dörfern Frankreichs, hat das Dorf nur einen Strand im Süden. Der Strand von La Grange ist nicht der schönste Strand von Rhône, zeichnet sich jedoch durch die Nähe des „Pas de la Grande“, eines Naturschutzgebietes, aus. Ein Surfspot ist an der Spitze von Grignon zugänglich.

Strand in Ars en Ré
Die Strände von Saint Clément des Baleines

Les plages à Saint Clément des Baleines

Saint Clément des Baleines, berühmt für seine unumgänglichen Leuchtturmwale, an der Westspitze der Insel Ré enthüllt einige feine Sandstrände von großer Schönheit für Liebhaber von Stränden und Bootfahren.
Couny Beach, am nördlichen Ende der Insel ist riesig. Sein außergewöhnliches Panorama und die Schönheit seiner Umgebung machen es zu einem beliebten Ort für Badegäste, Familien und Wanderer.
Authentischer und wilder, zieht der Strand der Conche des Baleines auch Sommergäste und Liebhaber des Müßiggangs an.

Die Strände von Portes en Ré

Das Dorf Portes en Ré, das „das Ende der Insel“ genannt wird, zeichnet sich durch sein Aussehen und seine schicke Atmosphäre aus. Es hat ein Dutzend Strand lädt zum Schwimmen, Sport und Wassersport.
Die bekanntesten sind der Strand von Gros Jonc, ein Paradies für Bootsfahrer, der Strand der Lodge, ein Zentrum für Brettsport und der herrliche Strand von Trousse Chemise. Nicht weit davon entfernt, entdecken Sie die berühmte Bank von Bucheron, umgeben von dem Pinienwald, der von Charles Aznavour verewigt wurde.
Sie können auch den breiten Strand von Lizay und seine Aussicht auf den Leuchtturm Whale oder den FKK-Strand der Spitze genießen. Andere Strände wie La Patache, Anse du Fourneau, Saucière … stehen auch Urlaubern zur Verfügung. Sie variieren in ihren Stimmungen, Standorten und Aspekten.

camping qualite ile de re Destinations Ile de Ré : les campings Top 10 campings Ile de Ré Campings Atlantique - Charente Maritime acsi ancv anwb camping qualite charente maritime qualite tourisme

©2018 Camping La Tour des Prises von Tuvedlacom - Datenschutzerklärung

Privacy Preference Center

Google Analytics

Damit wir besser verstehen, wie unsere Website genutzt wird, arbeiten wir mit Google Analytics.

_ga

ut efficitur. id, vel, ut sit Nullam mi, sed commodo